Cryptoparty: Unterschied zwischen den Versionen

Aus C3MAWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
K
K (Änderungen von Berkay (Diskussion) wurden auf die letzte Version von Stean zurückgesetzt)
Zeile 1: Zeile 1:
 
[[Kategorie:öffentlich]]
 
[[Kategorie:öffentlich]]
 
{{aktives Projekt|Kontakt=Stean|öffentlich=ja}}
 
{{aktives Projekt|Kontakt=Stean|öffentlich=ja}}
 +
{{Event/Seminar_Raum
 +
|Bild=CryptoPartyLogo.png
 +
|Ort=Raum
 +
|Beginn=1480168800
 +
|Ende=1480179600
 +
}}
 +
 
== Einleitung ==
 
== Einleitung ==
 
Bei dieser Cryptoparty geht es nicht nur darum, wie man sich vor staatlichen Eingriffen in die eigene Privatsphäre schützt, wie durch die Vorratsdatenspeicherung geschieht, sondern auch um Eingriffe durch Firmen (bspw. wenn wir WhatsApp nutzen) und durch Kriminelle, die Ransomware wie "Locky" gegen uns einsetzen. Der Chaos Computer Club Mannheim [[Raum|in seinem Clubraum]] veranstaltet seine Cryptopartys, um Interessierten zu zeigen, mit welchen technischen Hilfsmitteln man seine Privatsphäre schützen kann - auch ohne ein Experte zu sein. Die Veranstaltung ist kostenlos.
 
Bei dieser Cryptoparty geht es nicht nur darum, wie man sich vor staatlichen Eingriffen in die eigene Privatsphäre schützt, wie durch die Vorratsdatenspeicherung geschieht, sondern auch um Eingriffe durch Firmen (bspw. wenn wir WhatsApp nutzen) und durch Kriminelle, die Ransomware wie "Locky" gegen uns einsetzen. Der Chaos Computer Club Mannheim [[Raum|in seinem Clubraum]] veranstaltet seine Cryptopartys, um Interessierten zu zeigen, mit welchen technischen Hilfsmitteln man seine Privatsphäre schützen kann - auch ohne ein Experte zu sein. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Version vom 27. Dezember 2016, 13:05 Uhr

Dies ist ein Projekt, an dem momentan aktiv gearbeitet wird. Wenn du Fragen hast oder mitarbeiten möchtest, wende dich an Stean.


Cryptoparty
CryptoPartyLogo.png
Ort Raum
Beginn Sa, 26. November 2016 15:00
Ende Sa, 26. November 2016 18:00
Veranstalter CCC Mannheim e.V.
Website [1]
Anwesend


Einleitung

Bei dieser Cryptoparty geht es nicht nur darum, wie man sich vor staatlichen Eingriffen in die eigene Privatsphäre schützt, wie durch die Vorratsdatenspeicherung geschieht, sondern auch um Eingriffe durch Firmen (bspw. wenn wir WhatsApp nutzen) und durch Kriminelle, die Ransomware wie "Locky" gegen uns einsetzen. Der Chaos Computer Club Mannheim in seinem Clubraum veranstaltet seine Cryptopartys, um Interessierten zu zeigen, mit welchen technischen Hilfsmitteln man seine Privatsphäre schützen kann - auch ohne ein Experte zu sein. Die Veranstaltung ist kostenlos.

Teilnehmer können gerne ihren Laptop mitbringen, um sich vor Ort bei der Installation unterstützen zu lassen.

Was ist eine Cryptoparty?

Eine Cryptoparty ist eine lockere, öffentliche Veranstaltung, auf der man z.B. lernen kann, bestehende Verschlüsselungs- und Anonymisierungssoftware zu bedienen. Auf Cryptopartys geht es in erster Linie um den Abbau von Vorurteilen, wie z.B. dem, dass man ein Computerfreak sein muss, um diese spezielle Software einzusetzen. Ist die Software einmal eingerichtet fällt sie im Alltag kaum auf, schützt die Privatsphäre aber ungemein. Aber auch Profis können die Veranstaltung nutzen, um sich mit Gleichgesinnten auszutauschen und z.B. gegenseitiges Keysigning zu betreiben (was das ist, wird vor Ort auch nochmal erklärt ;) ).

Anmeldung

Wir würden uns freuen, wenn Sie uns vorher kurz über ihre Teilnahme und ihr Betriebssystem Bescheid geben könnten, damit wir uns besser vorbereiten und planen können. Hierzu bitte einfach eine kurze, formlose E-Mail mit der Anzahl der Personen und dem Betriebssystem an crypto@ccc-mannheim.de (GPG-ID: 5AC497BC) senden.

Beispiel:

2 Personen, Windows 7

Schritt-für-Schritt Anleitung zur Mailverschlüsselung

Siehe [2]