FullCircle/Szenen-Player

Aus C3MAWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dies ist ein Projekt, an dem momentan aktiv gearbeitet wird. Wenn du Fragen hast oder mitarbeiten möchtest, wende dich an paalsteek.

Git-Repository

Liegt auf sesam.

 $ git clone ssh://sesam/home/git/repo/circle_player.git

Benutzung

Zunächst muss OLA gestartet werden:

 $ olad

Anschließend muss ein Universum angelegt werden.

Der Szenen-Player benötigt zwei Ordner:

  • input: Hier abgelegt Szenen werden in alphabetischer Reihenfolge abgespielt
  • output: Abgespielte Szenen werden in diesen Ordner verschoben

Optional können weitere Ordner angegeben werden:

  • priority: Szenen in diesem Ordner werden vor Szenen im input-Ordner abgespielt
  • fallback: Szenen in diesem Ordner werden abgespielt, wenn sonst keine Daten vorliegen

Nun kann der Player mit einer Sequencedatei gestartet werden.

 $ ./fc-player -h

gibt Auskunft über die möglichen Parameter.

Konfiguration

Der Player unterstützt eine Konfigurationsdatei. Diese wird standardmäßig in ~/.fullcirclerc gesucht. Hier kann eine Kombination aus der generellen fullcirclerc und der Playerconfig liegen. Abweichende Pfade können mit -c angegeben werden.

Die Konfigurationsdatei besteht aus einem generellen Bereich, in dem die Ordner spezifiziert werden können.

Des weiteren gibt es für jede Zeile eine Sektion. In dieser gibt es für jeden Pixel eine Zeile, welche den Koordinaten eine DMX-Adresse zuweist. (DMX-Adressen beginnen mit 1).

Eine Beispieldatei liegt im GIT.

TODO

  • Das Mapping Koordinaten<->DMX-Adresse ist derzeit noch in dmxclient.cpp zu finden. Das sollte in eine config-Datei.
  • Die Berechnung der FPS ist noch zu prüfen
  • Backupstrategie für leeren Input
  • Sortieren der Eingabedaten nach Schreibdatum, nicht alphabetisch

Bugs