Jugend hackt

Aus C3MAWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Status Aktives Projekt
Kontakt CCC Mannheim Orga Berkay
Websites Offizielle Jugend hackt Webseite

Veranstaltung: Frankfurt am Main 2017

Anmeldung

Die Anmeldung ist bis zum 01. Juni 2017 freigeschaltet.

Call für Mentoren

§ Allgemeines

Der erste Jugend-Hackathon im Rhein-Main-Gebiet wird im Rahmen des diesjährigen NODE Forum for Digital Arts stattfinden. Aus der Community rund um das Software-Toolkit ‘vvvv’ entstanden, hat sich NODE seit 2008 zu einem internationalen Treffpunkt für kreative Entwickler*innen, Künstler*innen, Designer*innen und Wissenschaftler*innen entwickelt. Unter dem Titel ‘Designing Hope’ untersucht die fünfte Ausgabe des Festivals die Rolle von Technologie bei der Erzeugung (und Zerstörung) von gesellschaftlichen Hoffnungsbildern. Das Motto von Jugend hackt “Mit Code die Welt verbessern”, passt also perfekt zum diesjährigen Programm!

Damit das erste Jugend hackt in Frankfurt am Main ein Erfolg wird, brauchen wir deine Unterstützung als Mentor*in!

Denn: Bei Jugend hackt werden die Teilnehmer*innen von ehrenamtlichen, technisch versierten Mentor*innen begleitet, die ihnen bei der Umsetzung ihrer Projekte helfen und generell bei technischen Fragen jedweder Art zur Seite zu stehen.

Jugend hackt Frankfurt Main wird am Wochenende vom 30. Juni bis 02. Juli stattfinden.

Wenn du Zeit und Lust hast, uns dabei zu unterstützen, kannst du dich hier als Mentor*in eintragen: https://jugendhackt.org/mentorin-werden/


§ Grundvoraussetzung

Mentor*in kann werden, wer 19 Jahre oder älter ist, entwickeln kann und Freude und/oder Erfahrung am Umgang mit Jugendlichen zwischen 12 und 18 Jahren hat. Außerdem sind, auch wenn in der Programmierwelt das meiste auf Englisch passiert, sehr gute Deutschkenntnisse von Vorteil, da die meisten Jugendlichen natürlich (noch) nicht fließend Englisch sprechen.


§ Programmierkenntnisse

Das Ziel der Veranstaltung ist es, den Jugendlichen im Fall von Fragen mit vielfältiger Unterstützung zur Seite zu stehen. Hierfür wünschen wir uns in Bezug auf das Mentoring einen bunten, modernen Mix von (Programmier-)Kenntnissen und Fähigkeiten, um die Jugendlichen bestmöglich betreuen zu können.


§ Gegenleistung

Im Gegenzug zu deiner ehrenamtlichen Arbeit bieten wir dir:

  • eine kostenlose pädagogisch-didaktische Schulung im Rahmen des Mentor/innen-Briefings
  • Vernetzung mit anderen Entwickler*innen und Creative Coder*innen aus der ganzen Welt
  • eine großartige Atmosphäre und leuchtende Augen von den Jugendlichen
  • viel Mate
  • wenig Schlaf
  • ewige Dankbarkeit von den Teams des NODE Verein zur Förderung Digitaler Kultur, der Open Knowledge Foundation Deutschland und mediale pfade.org – Verein für Medienbildung
  • Außerdem kannst du bei Interesse als Mentor*in in der Woche vor dem Hackathon an zwei Workshops im Rahmen des Festivals teilnehmen!